Dräger Interlock® XT
January 1, 2016
Dräger Pac 5500
January 2, 2016
Show all

Dräger X-am® 2500

[:en]Dräger’s X-am 2500® accurately detects O2, CO, NO2, SO2 and H2S and is the only 1-4 gas monitor you need for a wide range of applications. The X-am® 2500 combines reliable sensor technology with long battery life and intuitive operation in an instrument that defines safety.[:tr]


Dräger’s X-am 2500® accurately detects O2, CO, NO2, SO2 and H2S and is the only 1-4 gas monitor you need for a wide range of applications. The X-am® 2500 combines reliable sensor technology with long battery life and intuitive operation in an instrument that defines safety.

[:]

[:en]

Benefits

Matrix Display

 

The X-am 2500 has a large, easy to read, liquid-crystal display. All gas readings are shown simultaneously and resize automatically depending on the number of sensors installed. When a gas alarm occurs, the reading for the sensor in alarm will be highlighted and will alternate with the alarm level indication of A1 or A2.

Long-Lasting, Reliable Sensor Technology

 

The innovative, catalytic Ex sensor has a high degree of drift stability with a high resistance to silicone and hydrogen sulfide. The sensor boasts an expected service life of more than five years and is extremely sensitive to flammable gases and vapors. Further, the X-am 2500 is approved for measuring, according to IEC/EN 60079-29-1, from methane to nonane.

High Capacity Battery

 

The Dräger X-am 2500 can operate for more than 12 hours with either alkaline batteries or with rechargeable NiMH batteries. Depending on the requirements, the batteries can be charged either in the workshop or in a vehicle. Operating time without an Ex sensor installed is typically more than 250 hours.

Zone 0 Approved

 

The Dräger X-am 2500 has Ex approval for zone 0 for user safety in areas subject to explosion hazard. Additionally, it is not sensitive to electromagnetic radiation, e.g. from wireless devices and is water and dust resistant in accordance with protection class IP 67.

X-Dock Compatibility

 

The X-am 2500 is compatible with Dräger’s X-dock testing and calibration station. X-dock is Dräger’s new solution for efficient maintenance and comprehensive equipment management. Used for functional testing and complete documentation, X-dock can complete bump tests in 8 to 15 seconds with more than 40 % less gas consumption than competitive instruments. The X-am 2500 is also compatible with the Dräger Bump Test Station.

[:tr]

Produktvorteile

Langlebige elektrochemische Sensoren

​Ausgereifte und leistungsstarke DrägerSensoren im XXS-Format für die Gase CO, H2S, O2, SO2 und NO2 ermöglichen einen sicheren Einsatz in der Industrie, im Bergbau und in Raffinerien. Der Schwefelwasserstoff-Sensor besticht durch seine hohe Auflösung und misst somit zuverlässig auch sehr niedrige Arbeitsplatzgrenzwerte. Der bleifreie, nicht verbrauchende Sauerstoff-Sensor zeichnet sich durch eine besonders lange Lebensdauer von mehr als 5 Jahren aus. Diese lange erwartete Lebensdauer haben auch unsere CO- und H2S-Sensoren und sorgen damit für besonders niedrige Betriebskosten.

Maximale Sicherheit

Das Dräger X-am 2500 hat eine Ex-Zulassung für Zone 0, somit ist es für eine sehr hohe Sicherheit für Anwender in explosionsgefährdeten Bereichen ausgelegt. Das funktionale Design stellt sicher, dass ein Gaszutritt von oben und von der Seite gegeben ist – selbst wenn das Gerät in der Tasche getragen wird oder ein Gaseingang versehentlich verdeckt sein sollte.

Diffusion oder Pumpe

​Bei Freigabemessungen von Tanks und Schächten oder bei der Suche nach Leckagenist eine optionale externe Pumpe, mit einem Schlauch von bis zu 30 m, die optimale Lösung. Beim Einlegen des Messgerätes startet die Pumpenfunktionautomatisch. Der Wechselvon Diffusions- in Pumpenbetriebist schnell und einfach ohne Werkzeug und Schrauben möglich.

Zuverlässige Energieversorgung

​Das Dräger X-am 2500 kann wahlweise mit Alkali-Batterien oder mit vielfach wieder aufladbaren NiMH-Akkus betrieben werden. Dies ermöglicht eine zuverlässige Energieversorgung über mehr als 12 Stunden hinaus, mit High Capacity-Akku sogar mehr als 13 Stunden. Das Aufladen kann je nach Bedarf sowohl in der Werkstatt als auch im Fahrzeug erfolgen. Die Betriebszeit ohne Ex-Sensor beträgt typischerweise mehr als 250 Stunden.

Vergiftungsresistenter Ex-Sensor

​Der innovative katalytische Ex-Sensor besticht durch seine exzellente Resistenz gegen Vergiftungen durch Silikone und Schwefelwasserstoff. Diese ermöglicht im Zusammenspiel mit der hohen Drift-Stabilität eine außergewöhnlich lange erwartete Lebensdauer von mehr als 4 Jahren. Die hohe Empfindlichkeit auf brennbare Gase und Dämpfe wird durch die messtechnische Zulassung IEC/EN 60079-29-1 von Methan bis Nonan bewiesen. Diese Zulassung bescheinigt die Eignung des Gerätes auch für den Einsatz in Raffinerien und in der chemischen Industrie.

Die Wartung: Schnell, einfach und sparsam

​Vom Funktionstest bis zur vollständigen Dokumentation stehen dem Anwender praxisorientierte Lösungen zur Verfügung, die jederzeit Sicherheit für den Einsatz geben. Die stromfrei vor Ort zu nutzende Dräger Bumptest Station und die automatische Test- und Kalibrierstation Dräger X-dock für ganzheitliches Flottenmanagement sind ideale Ergänzungen, die Zeit und Aufwand reduzieren. Die hochwertigen DrägerSensoren ermöglichen im Zusammenspiel mit der Dräger X-dock schnelle Begasungstests von 8 bis 15 Sekunden1 mit sehr geringen Gasverbräuchen. Dies reduziert die Betriebskosten Ihrer Geräteflotte erheblich.

1) bei Standard-Sensoren: CH4, O2, CO, H2S

Ergonomisch und robust

​Das Dräger X-am 2500 bietet dank seines geringen Gewichts und des ergonomischen Designs einen hohen Tragekomfort. Das praktische Zwei-Knopf-Bedienfeld und eine einfache Menüführung ermöglichen trotz umfangreicher Funktionalität den intuitiven Einsatz des Gerätes. Der integrierte Gummischutz sowie die schockunempfindlichen Sensoren bieten zusätzliche Sicherheit bei Stößen und Erschütterungen. Zudem zeigt sich das Dräger X-am 2500 unempfindlich gegen elektromagnetische Einstrahlungen, z. B. durch Funkgeräte. Das Dräger X-am 2500 ist wasser- und staubgeschützt gemäß Schutzklasse IP 67 und gewährleistet somit auch nach einem Fall ins Wasser volle Funktionsbereitschaft.

[:]

//]]>