Draeger E-Cal®
December 30, 2015
Dräger Chip-Measurement-System
December 30, 2015
Show all

Draeger X-act® 5000

Categories: , Tag:


The automatic tube pump Dräger X-act® 5000 is the first all-in-one solution designed for measurements with Dräger Short-term Tubes and for Sampling Tubes and Systems. Ease of operation and a high degree of reliability compliment the measurement and sampling of gases, vapors and aerosols.

[:en]

Benefits

Versatile and robust

The Dräger X-act 5000 introduces a new era of gas measurement: Only one device is necessary for measuring and sampling. The automatic tube pump is compatible with Dräger short-term tubes as well as sampling tubes and systems. The robust housing supports the use of the pump to perform the daily measuring tasks under tough conditions. The IS approved Dräger X-act 5000 can be used for confined space applications and in explosive gas atmospheres.

Simplicity of operation

The handling of gases, vapors and aerosols has never been easier. The automatic tube pump Dräger X-act® 5000 directs the air to be measured through the appropriate Dräger-Tubes effortlessly. It is comfortably carried with one hand or using the shoulder strap and is easily operated, even wearing protective gloves. A simple and intuitive menu structure provides the user efficient operation with just a few button presses. Using the password-protected menu repetitive operating modes can be set.

Measurement in technical gases

To evaluate measurements in technical gases, the properties of the technical gas must be taken into consideration. Technical gases have a different viscosity than ambient air. Therefore, the flow of the pump must be set accordingly. Following the operating steps in the mode „Measurement in Technical Gases“, the Dräger X-act® 5000 will automatically be adjusted to the required flow parameter and the measurement result can be read directly.

New pump concept

The key principle is the ability to provide the required flow characteristics of the Dräger Short-term Tubes, while also providing the option to be used with Sampling Tubes and Systems requiring constant flow. Compared to the Dräger accuro hand pump, this new concept reduces the average measurement time of the Dräger Short-term Tubes requiring a high number of strokes. The internal pump is also designed to use extension hoses up to a length of 30 meters (98 ft.).

Automatic transfer of measurement parameters

A barcode printed on the label on the backside of a Dräger Short-term Tube box contains all relevant measurement parameters. Simply sliding the barcode over the barcode reader of the pump, automatically transfers the name of the substance to be measured, the number of strokes, and the measuring range to the display. The required steps to carry out the measurement are simplified with the Dräger X-act® 5000 and the possibility of making an error is reduced to a minimum.

Direct settings for sample taking

Depending on the Sampling Tubes or Systems, the required parameters for the test can be set directly, without the need for an external flowmeter. The flow rate and duration for sampling for the different sampling tubes are set manually through the intuitive menu options. After setting the sampling time the pump can immediately be started. At the end of the measurement the pump will stop automatically. The set data, the elapsed time and the pumped volume will be indicated on the display.

[:tr]

Produktvorteile

Vielseitig und robust

Die Dräger X-act® 5000 leitet eine neue Ära der Gasmessung ein: Ab sofort ist für Messung und Probenahme nur noch ein Gerät erforderlich. Die automatische Röhrchenpumpe ist mit Dräger Kurzzeitröhrchen sowie Probenahmeröhrchen und -systemen kompatibel. Das robuste Gehäuse unterstützt den Einsatz der Pumpe bei den täglichen Messaufgaben in der teilweise rauen Arbeitsumgebung. Die ex-geschützte (beantragt) Dräger X-act® 5000 präsentiert sich als hilfreiche Lösung in Ihrem Alltag.

Neues Pumpenkonzept

Durch das neue Konzept reduziert sich die durchschnittliche Messzeit mit Dräger Kurzzeitröhrchen gegenüber der Handpumpe Dräger accuro erheblich, wenn Dräger-Röhrchen mit höheren Hubzahlen eingesetzt werden. Die Leistung der internen Pumpe ist so ausgelegt, dass Verlängerungsschläuche bis zu einer Länge von 30 m verwendet werden können. Die direkte Eingabe des Volumenstroms und der Messdauer vereinfacht die Durchführung von Probenahmen.

Komfortable Bedienung

Leichter war der Umgang mit Gasen, Dämpfen und Aerosolen noch nie. Sie kann bequem mit einer Hand getragen und auch mit Schutzhandschuhen jederzeit problemlos bedient werden. Ein effizienter Ablauf verlangt ein durchdachtes Konzept, bei dem so wenig Tasten wie möglich bedient werden müssen. Zusätzlich können in einem passwortgeschützten Menü wiederkehrende Betriebsmodi konfiguriert werden.

Automatische Übertragung der Messparameter

In einem Barcode auf der Verpackungsrückseite der Dräger Kurzzeitröhrchen sind die für die Messung erforderlichen Parameter enthalten. Wird dieser Barcode über den Barcodescanner der Pumpe gezogen, werden Name des zu messenden Stoffes, die erforderliche Hubzahl und der Messbereich für die jeweilige Hubzahl automatisch übertragen und im Display angezeigt.

Messung in technischen Gasen

Technische Gase haben eine andere Viskosität als die der Umgebungsluft und erfordern deshalb eine entsprechende Flow-Einstellung der Pumpe. Durch die Bedienschritte im Menü “Messung in technischen Gasen” wird die Dräger X-act® 5000 automatisch auf die geänderten Flowparameter justiert und das Messergebnis kann direkt am Röhrchen abgelesen werden.

Probenahme

Die Dräger X-act® 5000 justiert den eingestellten Volumenstrom automatisch und eine zusätzliche Kalibrierung des Systems mit einem externen Flowmeter ist nicht erforderlich. Nach Einstellen der Probenahmedauer wird die Messung sofort gestartet. Am Ende der Messdauer stoppt die Pumpe automatisch und die Einstellungen werden zusammen mit der verstrichenen Zeit und dem gepumpten Volumen im Display angezeigt.

[:]

[:en]

Product Information

[:tr]

Systemkomponenten

Millionenfach bewährt: Dräger Kurzzeitröhrchen haben sich weltweit als eine äußerst wirtschaftliche und zuverlässige Methode zur Gasmessung erwiesen. Ständig sinkende Grenzwerte, spezielle Kundenanforderungen und neue gesetzliche Bestimmungen sind der Anlass für die Entwicklung immer empfindlicherer Dräger-Röhrchen.

Zur Reinheitsmessung der Atemluft im Niederdruckbereich ist das Dräger Aerotest® Alpha erste Wahl. Ergänzt durch den Dräger Öl Impactor im System wird eine bisher einmalige Qualität bei der Überprüfung von Druckluft erreicht.

Die Dräger Probenahme-Röhrchen und -Systeme werden auch bei komplexen Verbindungen und Stoffgemischen zuverlässig eingesetzt.

[:]

[:en]

Literature

Handbook: Dräger-Tubes & Chip-Measurement-System (PDF)

16th edition Soil, Water, and Air Investigations as well as Technical Gas Analysis

[:tr]

Literatur

Produktinformation: Messen von Begasungsmitteln (PDF)

Mit dem Dräger-Röhrchen Mess-System können Container und andere Räume auf das Vorhandensein von Begasungsmitteln einfach überprüft werden.

[:]

//]]>